Koh Kret

KOH KRET – EIN TAGESAUSFLUG AUF BANGKOKS GRÜNE FLUSSINSEL

Koh Kret ist eine kleine Insel im Fluss Chao Phraya ca. 30 Kilometer von Bangkoks Altstadt entfernt.
Sie ist die perfekte kleine grüne Oase, wenn man dem Großstadttrubel entkommen möchte und eignet sich mit ihren ca. 3 x 2 Kilometern perfekt für einen Tagesausflug, an dem man die komplette Insel in Ruhe erkunden kann.

Am Wochenende nutzen viele Einheimische die Gelegenheit selbst und unternehmen einen Ausflug auf ihre Flussinsel, auf der dann auch ein Wochenendmarkt stattfindet. Außerdem haben einige Restaurants und Cafes nur am Wochenende geöffnet.

ANREISE NACH KOH KRET

Auch wenn wir uns relativ spontan dafür entschieden haben die Flussinsel zu besuchen und erst gegen 12 Uhr losgezogen sind, haben wir uns für den wohl längsten aber auch günstigsten Weg entschieden. Wir mögen es Länder und Städte auf authentische Art und Weise kennen zu lernen. Dies schien wieder die perfekte Gelegenheit dafür.

Mit dem Taxiboot (orangene Fahne) ging es von dem an unserer Unterkunft nächstgelegenen Pier ‚Sawasdee Smile Inn‘ (Fähranleger 13) bis zur Endstation ‚Nonthaburi Ferry Pier‘ (Nr.30). 

Viele Locals nutzen die Taxiboote als Transportmittel, um dem Verkehrschaos zu entkommen und schneller ans Ziel zu gelangen. Außerdem kostet eine Fahrt grundsätzlich um die 50cent. Und so konnten wir während der 30 Minütigen Fahrt das schnelle Wechseln der Fahrgäste, begleitet vom ständigen Pfeifen des Bootsjungen, beobachten.      

Je weiter wir uns vom Stadtzentrum entfernten, desto mehr veränderte sich die Kulisse am Rande des Flusses von pompösen Hochhäusern langsam zu immer einfacher werdenden Häusern.

Nonthaburi Uhr

Wenn man vom Boot aus die Turmuhr von Nonthaburi sehen kann, dauert es nur noch wenige Minuten und man hat das erste Etappenziel erreicht. 

Da wir nicht genau wussten mit welchen Bus es weiter geht, haben wir uns an die Straße gestellt und jedem Busfahrer, in der Hoffnung es ist der Richtige, auf der Karte unser nächstes Ziel gezeigt.

Nach kurzer Zeit sind wir fündig geworden und es ging mit dem Bus Nr. 32, weitere 30 Minuten, zum Pak Kret Markt. 

Von da aus sind es nur noch knappe 8 Minuten Fußweg bis zum Wat Sanam Nuea Ferry Pier, der sich direkt hinter dem gleichnamigen Tempel ‚Wat Sunam Nuea‘ befindet. 

Von hier aus fährt alle 5 Minuten eine Fähre für wenige Baht zur Insel rüber. 

DIE FLUSSINSEL ERKUNDEN

Angekommen auf Koh Kret wurden wir von einigen Inselbewohnern begrüßt, die für 40-50 Baht Fahrräder zum erkunden der Insel verleihen. Die Alternative zum Fahrrad wäre ein Spaziergang. Autos gibt es hier keine. 

Wir hatten Lust auf eine Radtour, nahmen das Angebot an, setzten uns auf unsere Räder und fuhren los. 

Fahrrad fahren auf Koh Kret
Mit dem Fahrrad durch Koh kret

Um die Flussinsel führt ein 6km langer, schmaler Rundweg der sich in einem sehr guten Zustand befindet und uns als erstes durch einen überdachten Markt führte. Rechts uns links wurden uns beim Vorbeifahren die verschiedensten selbst gemachten Leckereien von den Inselbewohnern zum probieren angeboten.

DIE GRÜNE OASE

Kommt man aus diesem Markt heraus, hat man das Gefühl in einer anderen Welt zu sein.
Von der  Hektik einer Großstadt keine Spur.
Stattdessen taucht vor einem ein friedliches, entspanntes Bild auf. Einfache, ursprüngliche Häuser zwischen grünen Feldern. Dorfbewohner, die entspannt vor ihren Häusern zusammen sitzen, erzählen, lachen und beim vorbeifahren freundlich grüßen. Angesteckt von der Gelassenheit die über dieser Flussinsel herrscht, haben wir uns die Zeit genommen und sind in jede Gasse gefahren, um alle Ecken dieser Insel kennen zu lernen. 

Grüne Landschaft
Grüne Flussinsel
Häuser Koh Kret

Wir waren erstaunt darüber, wie ruhig und erholsam es ein keines Stück außerhalb von Bangkok sein kann. Die frische Luft war eine willkommene Abwechslung zu dem sonst über der Stadt liegenden Smog und so genossen wir die Tour durchs Grüne in vollen Zügen.

Unser Weg führte von Bananen, die am Straßenrand wuchsen vorbei an Obst- und Gemüseplantagen, einigen Tempeln, kleinen Restaurants und Cafes.

Straße Koh Kret
Pflanzen Koh Kret

TÖPFEREIEN AUF KOH KRET

Neben dem abwechslungsreichen Grün kann man auf Koh Kret einige kunsthandwerkliche Betriebe wie Töpfereien entdecken. Die Insel ist für das Töpferhandwerk bekannt und beim Besuch der Werkstätte darf man sich selber an der Drehscheibe ausprobieren. Es werden die verschiedensten Töpferwaren mit wunderschönen filigranen, handgefertigten Verzierungen zum Verkauf angeboten. Da wir aber noch vor haben eine Weile zu reisen, ist ein Gepäckstück dieser Art für uns eher unpraktisch und wir belassen es beim betrachten der wunderschönen Kunstwerke, bevor wir uns auf den Rückweg begeben. 

Töpfern

FOODMARKT IN NONTHABURI 

Für den Rückweg haben wir uns für die gleiche Route wie für den Hinweg entschieden. Die letzte Fähre von Nonthaburi fährt um 19Uhr und wir wussten nicht genau um wieviel Uhr die Busse fahren, also standen wir bereits um 17 Uhr wieder am Pak Kret Markt um den nächsten Bus zu nehmen. Im Gegensatz zur Hinfahrt dauerte diese Fahrt aufgrund des Verkehrs diesmal eine Stunde. 

In Nonthaburi angekommen war auf den Straßen um den Anleger ein riesiger Foodmarkt aufgebaut. Der perfekte Abschluss für einen gelungenen Tagesausflug. Wir schlemmten uns durch die verschiedenen Stände, nahmen die letzte Fähre Richtung Bangkok und genossen während der Bootsfahrt einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Foodmarket Nonthaburi
Busfahrt
Zum YouTube Video